20.01.2014  /  Sascha  /  Kategorie: Residents

BreakSL

Von außen wirkt das Bohnengold wie jede andere Bar in Kreuzberg auch: schummriges Licht, schmucklose Deko, gerammelt voll. Doch neben einigen weiteren Räumen gibt es hier – beinah versteckt – auch einen richtigen Dancefloor mit gutem Sound und oft tollem Booking für freien Eintritt. So auch am kommenden Samstag, dem 25. Januar, wenn Ashore das DJ-Zepter in der Reichenberger Straße 153 übernimmt und dazu nicht nur euch, sondern auch noch Break SL aus Dresden einlädt.

Als Teil der Uncanny Valley-Bande gehört Break SL seit seinen ersten Tracks auf Michel Baumanns Label Philpot nicht nur zu den besten Produzenten des Landes, sondern auch unseren liebsten DJs, wenn es um deepen House bis acid-getränkten Techno geht. Sein Mix für Get Deep mit Tracks von u. a. Soul Capsule, Rob Hood, Julio Bashmore oder Legowelt sollte klarmachen, weshalb:

Ashore with Break SL
25. Januar, 22.30 Uhr, Eintritt frei
Bohnengold, Reichenberger Str. 153, Berlin

Bohnengold Flyer

Line-up:
Break SL (Uncanny Valley / Philpot)
Whatwhatwhat (Ashore)
Basco (Ashore)
Schnesen (Ashore)

Facebook Event / Resident Advisor Event


Break SL – Witness (Philpot)