20.09.2016  /  Sascha  /  Kategorie: Fundstücke

Eine graue Wolkendecke liegt über Neukölln, es regnet seit Stunden und die nächste Bahn lässt Ewigkeiten auf sich warten. Doch das Grinsen aus meinem Gesicht will nicht verschwinden. Weil ich erst vor ein paar Minuten den Keller in Neukölln verlassen und eine grandiose Nacht hinter den Decks und auf der Tanzfläche hatte. So geschehen vor einigen Wochen bei der ersten Tonkunst-Party – und die zweite steht schon dieses Wochenende an. Dieses Mal ohne mich an den Reglern, dafür aber mit Konkrit, dessen neuester Mix seit knapp drei Wochen mal wieder Leben rettet.

Statt Ambient oder Avantgarde-Drone-House gibt’s dieses Mal zwei Stunden lang Pop, Pop und mehr verdammten Pop. Ok, auch Soul, Funk und Disco, davon sogar jede Menge. Unter anderem mit Songs von Gwen McCrae, Beyoncé, Mariah, Arthur Russell und Sir Elton John, eine Ecke hier, eine Kante da, zwischendrin aber massig Flow und gute Momente. Wie ein richtig gutes Mixtape eben. Wer danach Bock auf mehr hat, der geht diesen Freitag einfach zur Tonkunst-Party im Keller. Neben Konkrit spielen dort unter anderem auch noch Golden Diskó Ship (live), DeniSun und Ika Duchna.

Tonkunst 2

Wir verlosen 2 Gästelistenplätze für die Party unter allen, die uns bis Freitagnachmittag eine E-Mail mit dem Betreff „Tonkunst“ schicken! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt, viel Glück!