10.11.2017  /  Sascha  /  Kategorie: Residents

Scheiße, Winter. Oder zumindest Herbst. Es ist wieder an der Zeit, sich in den Clubs dieser Stadt zu verkriechen. Denn es bleibt dabei: Tanzen ist die wärmste Jacke. Und auch Zola und Basco schmeißen ein bisschen Feuer in den musikalischen Kamin für die 48. Ausgabe von Ashoreradio. Neben Klassikern von Burial oder Moodymann sind das vor allem neue Tracks von Senoy, Carla dal Forno, Terekke, Cuthead, Palms Trax, Helena Hauff oder Cloudface. Es geht von Downbeat über Pop bis Garage und House sowie Folk. Alles dabei, alles geil – auch wenn wir dieses Mal ganz ohne Gast die Fäden und Regler im Reboot.fm-Studio ziehen.

Termin: Samstag, 11. November, 22.30 Uhr auf reboot.fm
Moderator: Zola & Basco

Frequenzen:
UKW 88,4 MHz in Berlin & 90,7 MHz in Potsdam oder per Live-Stream auf reboot.fm

Tracklist

Senoy – Myakachu (Inner Ocean Records)
Brainwaltzera – Poly_ana Summers [Schoolyard Surph Beat] (Film)
Carla dal Forno – Blue Morning (Blackest Ever Black)
Moodymann – The Thief That Stole My Sad Days (Ya Blessin Me) (Peacefrog)
Burial – Near Dark (Hyperdub)
Terekke – Mix 91 (L.I.E.S. Records)
Cuthead – Big Time (Rat Life)
Helena Hauff – Gift (Ninja Tune)
Palms Trax – Outflight (Secretsundaze)
Iron Curtis – Captured (Hudd Traxx)
Kink – Perth (Running Back)
WK7 – Rhythm 2 (Power Snap Mix) (Power House)
Honey Dijon – Look Ahead ft. Sam Sparro (Classic)
Crackazat – Called My Name (Local Talk)
Cloudface – Baby J (Mood Hut)
Burial – Etched Headplate (Hyperdub)
Senoy – Home (Inner Ocean Records)
Joanne Robertson & Dean Blunt – Paro (Textile Records)