19.12.2014  /  Sascha  /  Kategorie: Residents

Ashoreradio #28

Huch, schon wieder ein Jahr rum, momentan fliegen einem die Rückblicke und Bestenlisten nur so um die Ohren und auch bei uns ist einiges passiert: Sechs Radiosendungen, vierzehn Podcasts und unzählige tolle Platten, Partys und Begegnungen vor und hinter den Decks, das war Ashore 2014. Doch bevor das laufende Jahr dann tatsächlich Adieu sagt, wollen wir noch einmal zurückblicken – und fragten dazu unsere Radio- und Podcastgäste aus 2014 nach ihrem Lieblingstrack des Jahres und was sie mit ihm verbinden. Vielen Dank für ihre Favoriten, Podcasts, Radiobesuche und Musik an Uta, Cass, Stanley Schmidt, The Marx Trukker, Marbod, Johannes Beck, Johannes Albert, Scherbe, Neele und Oliver Goldt!

Einen musikalischen Rückblick auf die vergangenen 365 Tage gibt es aber auch von uns drei, zu hören in der ersten Stunde. Mit dabei sind unter anderem Tracks von Actress, Leibniz, Leon Vynehall oder Lauer, eingeteilt nach Warm-up, Peak Time und Afterhour.

Tracklist – Ashore Best-of 2014

Warm-Up
01. Actress – Our (whatwhatwhat)
02. Farben – Lucifer Rising (Basco)
03. Palms Trax – Houses In Motion (Tin Man Rmx) (Schnesen)

Peak Time
04. Lauer – Ward (Schnesen)
05. Leon Vynehall – It’s Just (House Of Dupree) (Basco)
06. Leibniz – Youandme (whatwhatwhat)

Afterhour
07. Austin Cesear – 1 Year (whatwhatwhat)
08. Session Victim – Eos Place (Schnesen)
09. Andrew Ashong – Special (Basco)

Bonus: Pender Streets Steppers – Temple Walk

Best-of 2014 Gäste

Gästemix – Lieblingstracks 2014 (ab Minute 58)

1. Adult Jazz – Hum (Cass)
2. The Marx Trukker – Just Another Inharmonic Heartbreaker (The Marx Trukker)
3. Young Marco – Sea World (Scherbe)
4. Jack J – Something (On My Mind) (Oliver Goldt)
5. Percussions – KHLHI (Johannes Albert)
6. Kassem Mosse – Untitled B1 (Workshop 19) (Johannes Beck)
7. Trevor Deep Jr – Merge (Neele)
8. Traumprinz – All The Things (Stanley Schmidt)
9. Mura Oka – Horizon Rouge (Marbod)
10. Benton – The Callin‘ (Uta)

PS: Den Gästemix gibt auf unserem Hearthis-Account auch nochmal einzeln zu hören.