04.02.2019  /  Sascha  /  Kategorie: 3 Kurze

Endlich sind wir nach knapp vier Monaten Pause wieder zurück an der Theke für unsere Rubrik „3 Kurze“. Dieses Mal mit DJ Crisis aus Hamburg, die nicht nur Teil der Dirrrty Feet Crew ist, sondern jetzt auch schon eine ganze Weile regelmäßig in der Stadt an den Decks von Clubs wie dem Pudel, Frappant oder Nachtasyl zu erleben ist. Im Letzteren veranstaltet sie zusammen mit Inside Out, seines Zeichens eine Hälfte von DJ bwin und Mitbegründer des Labels Hundert Records, Ende Februar auch wieder eine LINK-Party. Zu Gast dieses Mal: Minor Science. Doch auch über die Grenzen der Hansestadt hinaus gab und gibt es sie zu hören: zuletzt etwa im IfZ in Leipzig, im März dann in der Paloma Bar in Berlin und im Rostocker JAZ. All ihre anstehenden (und ein paar der älteren) Dates findet ihr auf Soundcloud. Aber jetzt erstmal 3 Kurze mit DJ Crisis, cheers!

Asusu – Serra – Impasse (2015)

Wer den Namen Asusu hört, dem ist mit Sicherheit auch Livity Sound ein Begriff. Dort gehört er nämlich zum Labelstamm und veröffentlicht seit 2011 in unregelmäßigen Abständen seine Tracks. 2015 gab es so etwas wie eine Beziehungspause, in der er sein Solo-Imprint Impasse mit gleich zwei EPs an den Start brachte. „Serra“, der titelgebende Track der ersten EP, ist mein klarer Favorit und ein wahnsinniger Technotrack. Viel Percussion, kreisende Rhythmen und ein Breakdown, der es in sich hat, machen das Stück zu dem Schatz, der er für mich über die Jahre geworden ist. Leider hat Asusu seit zwei Jahren nicht so viel von sich hören lassen. Ich hoffe, dass sich das bald ändern wird.

DJ Red – Enta Da Dragon (Tekken 3 Mix) – Trouble On Vinyl (1998)

Dieser Track erinnert mich an meine Teenagerzeit. Über meine Schwester kam ich vor ungefähr 13 Jahren das erste Mal mit elektronischer Musik in Kontakt. Da meine Schwester schon ein paar Jahre älter als ich war, konnte ich mich damals mit ihrem Personalausweis auf die Drum’n’Bass-Partys in Augsburg schleichen. Das war für mich natürlich alles neu und sehr aufregend. Ich hatte immer unglaublich viel Spaß auf den Partys, habe viel getanzt und erinnere mich sehr gerne an diese Zeit zurück.

Minor Science – Underripe – Whities (2016)

Das von Nic Tasker betriebene Label Whities ist eines meiner Lieblingslabels. Die achte Veröffentlichung, eine EP mit zwei Tracks von Minor Science, hat meine Plattentasche seit dem Release nicht mehr verlassen. Ich war und bin großer Fan der A-Seite namens „Naturally Spineless“ und habe sie rauf und runter gespielt. Vor kurzem bin ich beim Durchhören meiner Plattensammlung über „Underripe“ auf der B-Seite gestolpert und muss sagen, dass ich sie bisher zu Unrecht ignoriert habe. Darum möchte ich hier den Fokus auf „Underripe“ legen. Inzwischen spiele ich beide Tracks sehr gern.


DJ Crisis

Pudel, Frappant oder Nachtasyl – in diesen und noch mehr Clubs von Hamburg hat DJ Crisis bereits gespielt. Doch auch über die Grenzen der Hansestadt hinaus gibt’s ihren Sound zwischen House, Techno und Breaks bald zu hören. Liebe Rostocker und Berliner, checkt die Dates bei Soundcloud! Zudem veranstaltet sie zusammen mit Inside Out die LINK-Partys und ist Teil der Dirrrty Feet Crew.